www.AGETHEN.info
Wertstoffsieb - Trennen von Recycling Materialien ohne Verstopfung
Waste Screen - Screening of waste material without clogging
Wertstoffsieb Waste Screen
Das Wertstoffsieb WS kann ab Lochweiten von 20mm eingesetzt werden und eignet sich zur Siebung von Materialien wie z.B. Haus-, Gewebe-, Sperrmüll, Biomasse, Shreddermaterial, Altholz, Altreifen,...
Das WS ist als Kreisschwinger ausgeführt und wird mit einem Standard Drehstrommotor und via
Kardanwelle angetrieben.


Durch den Stangenrost wird das Material aufgelockert was eine Erleichterung des Siebvorganges zur Folge hat. Durch den geknickten Siebboden wird im Aufgabebereich eine hohe Geschwindigkeit des Materials erreicht was dazu führt, das im Einlauf das Material schnell abgefördert und die Kleinanteile sofort durchgesetzt werden. Nach dem Knick wird das Material verzögert wodurch eine gute Grenzkornaussiebung erzielt wird („Bananen-Prinzip).


Ein weiterer Vorteil des WS verbirgt sich in den Abdeckungen die nicht stationär sondern mitschwingend sind und mittels Keilen befestigt werden. Die Abdeckungen lassen sich so schnell und mit sehr geringem Aufwand demontieren. Die Lochbleche sind ebenfalls mittels Seitenkeilleisten befestigt und können so sehr schnell und einfach demontiert werden.


Das WS verfügt über eine eigens konstruierte Einlaufbox, die eine gute Verteilung des Materials über die gesamte Breite bewirkt, ohne dass wichtige Siebfläche verloren geht.
LamellensiebBildname
Wertstoffsieb Typ WS
Bildname
Waste Screen Typ WS
Siebeinsatz (Lamelle) in Kombination mit Stangenrosten
wirken einer Verstopfungen der Sieböffnungen entgegen
Zurück zur Hauptseite